Freitag, 14. Februar 2014

♥ Happy Valentines Day - Schokokuchen mit Vanillefrosting Rezept ♥

Hallo ihr Lieben und einen schönen Valentinstag wünsche ich euch!

Ich hoffe, ihr habt den Tag heute schön verbracht, mit eurem oder euren Liebsten.
Wenn man es nicht bereits an jedem anderen Tag im Jahr macht, ist dies die besondere Gelegenheit einem geliebten Menschen etwas zu schenken. Und ich finde, das muss nicht nur der Partner sein. Man kann genauso gut der Familie oder besten Freundin ein Geschenk machen. Ich liebe es ja zu schenken, freue mich aber auch immer beschenkt zu werden. Den Valentinstag "cellebrieren" mein Mann und ich nach japanischer Tradition, das heiß t: er bekommt am Valentinstag von mir etwas selbstgemachtes mit Schokolade (Plätzchen, Cupcakes, Pralinen, Kuchen....) und ich im Gegenzug am 14.März zum "White Day" etwas von ihm. Meistens bäckt er mir dann auch etwas ♥ War die letzten 2 Jahre nur nicht so, weil wir zu der Zeit immer in Japan waren. Dafür hat er mir dort dann aber eine Leckerei gekauft :)

Ich habe meinem Mann dieses Jahr einen Schokoladenkuchen mit Vanillefrosting gebacken. Er hat sich unheimlich gefreut und der Kuchen ist wirklich lecker geworden. Ich durfte heute auch kosten :)
Bilder sind diesmal ohne Wasserzeichen. Das ist mir mittlerweile zu viel Aufwand, ich bin grad froh, wenn ich überhaupt noch zum Bloggen komme. Zukünftig muss ich mal schauen, ob ich es vielleicht einfach weglassen werde.

Ich hab leider nicht jeden Schritt fotografiert da ich zeitlich ein wenig in Bedrängnis war (das Kind immer im Hintergrund :D)

Ihr braucht für eine kleine Springform à 18 oder 20 cm Durchmesser:


für den Teig

125 g Margarine
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1/2 Teelöffel Zimt
1 Becher Schlagsahne
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
50 g Kakao

für das Frosting

200 gr weiche Butter
200 gr Frischkäse
200 gr Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zuckerperlen zum Bestreuen

und so wirds gemacht:

Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Den Zimt dazugeben. Anschließend die Sahne (ungeschlagen) unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Am Ende den Kakao ebenfalls sieben und unterrühren.
Den Teig  in die gefette Springform füllen und bei 180°C ca. 40 Minuten backen. Am besten ihr macht den Stäbchentest nach ca. 35 Minuten um zu testen ob der Kuchen schon durch ist oder noch etwas Zeit im Ofen benötigt. Während der Kuchen abkühlt, könnt ihr euch an das Frosting machen. Dazu einfach die weiche Butter mit Handrührer kurz cremig schlagen und den Puderzucker unterrühren. Anschließend Frischkäse und Vanillezucker mit Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Den erkalteten Kuchen rundum mit dem Frosting bestreichen und mit Zuckerperlen nach Belieben verzieren. Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.










Der Kuchen kam auf jeden Fall super bei meinem Mann an und auch mir hat er wie gesagt sehr lecker geschmneckt :)

Wie habt ihr den heutigen Tag verbracht? Habt ihr selbstgemachte Schokolade oder Plätzchen verschenkt? Oder findet ihr den Valentinstag einfach nur doof?

Alles Liebe eure Berry


Kommentare:

テレザ hat gesagt…

Wow der Kuchen sieht wirklich superlecker und cremig aus*-*

Beauty Mango hat gesagt…

hmmm sieht das lecker aus! Hach die japanische Tradition find ich viel schöner wie das bei uns hier. Den White Day sollte es hier auch geben.

pardon me hat gesagt…

Oh, der sieht ja richtig toll aus... :) LG, Lidia