Donnerstag, 5. April 2012

Unsere Japanreise - Teil 1

Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich dazu, euch meinen ersten Post über Japan zu schreiben. Da es einfach zu viel Material ist und mir das für einen Post zu viel Material erscheint, werde ich mehrere Posts verfassen und das Ganze in halbwegs chronologischer Reihenfolge, damit ihr quasi miterleben könnt, was wir in Japan erlebt haben ^.^
Unsere Reise begann am 07.03.12 (an dem Tag waren wir grad 9 Monate verheiratet ♥). Wir hatten einen sehr angenehmen Flug mit der skandinavischen Airline SAS. Trotz langen Aufenthalts in Koppenhagen (5 Stunden!), verging die Zeit dann doch recht fix und ehe wir uns versahen, landeten wir am 08.03.12 gegen 9:30 Uhr Ortszeit auf japanischem Boden. Als ich das Flugzeug verließ, grinste ich die ganze Zeit wie ein Honigkuchenpferd, die Japaner mussten gedacht haben, ich sei bescheuert. Aber ich konnte die Freude darüber, dass sich nach so vielen Jahren des Wartens endlich mein Lebenstraum erfüllt, einfach nicht verbergen! Nach einigen Formalitäten, machten wir uns dann recht fix auf dem Weg nach Shinjuku, wo sich unser Hotel befinden sollte. Angekommen sah erstmal alles ganz anders aus als es bei Google Earth beschrieben war und somit standen wir auch schon vor unserem ersten Problem "Wie kommen wir jetzt zum Hotel??" Da ich kein Freund des langen Wartens bin, sprach ich kurzerhand zwei Polizisten an, die uns dann mit Hilfe eines dritten Polizeikollegens auch helfen konnten.
Witzigerweise haben wir dann auch halbwegs verstanden, wo wir hinmüssen, liefen und liefen und kamen an einem Punkt an, an dem wir dachten "und nu?" Mein Mann dann plötzlich ganz stolz "Gugg mal, die Plakatwände da, die kenne ich aus meinem Spiel!" (gemeint war "Yakuza 4", welches größtenteils in Shinjuku stattfindet und im Nachhinein betrachtet wird "unser Stadtteil" dermaßen realistisch dargestellt, das war der Hammer! Ich hab im Spiel sämtliche Läden wiedererkannt ♥). Gemeint waren Host-Plakate, die an einer Art "Torbogen" prangten. Als ich die sah, war für mich alles klar! Einfach nur noch geradeaus und dann nach rechts. Und da finde ich mich - Mensch ohne jeglichen Orientierungssinn - in einem fremden Land doch tatsächlich anhand von Host-Plakaten zurecht und weise uns richtigerweise den Weg zum Hotel! Mein Mann kam aus dem Staunen und Lachen nicht mehr raus. Ich hatte mir diese Plakatwände jedoch von Google Earth gemerkt und war supistolz, als wir knappe 200 Meter weiter vor unserem Hotel standen.
An diesem Tag passierte dann auch nicht mehr viel: Einchecken, Sachen auspacken, Gegend erkunden, erste Purikuras machen, supileckere Ramen essen und dann ab ins Bett.


(die Bilder sind zwar erst am 11.03.12 entstanden, passen hier grad aber besser rein...)


Blick vom dritten Stock unseres Hotels, das fing nämlich erst im 3. Stock an, drunter war ein Lawson

Unsere nähere Umgebung ♥






Am darauffolgenden Tag regnete es leider, somit nutzten wir die Zeit ein wenig um in Shibuya shoppen zu gehen. Am Nachmittag trafen wir uns mit meiner Freundin Emi und aßen supileckeren Kuchen und hatten eine Menge Spaß.
Samstag regnete es leider schon wieder, weshalb dann auch die Kamera zu Hause blieb und ich auf Bilder gänzlichst verzichtete. Wir fuhren zum Shopping nach Akihabara, was nur so vor Technik- und Otakuläden strotze. Dort tätigten wir dann erstmal Großeinkäufe in Mangastores und Spielzeugläden ^.^
Am Abend versuchten wir noch verzweifelt Konzerttickets für ein Girugamesh Konzert zu bekommen, leider erfolglos :( Bedröppelt traten wir dann den Heimweg an.


Disneystore in Shibuya


Regen und Schnee in Tokyo - Sicht aus unserem Hotelfenster






Kameraspielereien bei Nacht




Am Sonntag - endlich wieder tolles Wetter! - machten wir uns auf den Weg nach Harajuku in den Park zum Meiji Schrein. Da es sich um den Jahrestag des schweren Erdbebens und Tsunamis vom letzten Jahr handelte, waren sehr viele Menschen gekommen um zu beten. Auch wir beteten und beschrieben eine Ema (Gebetstafel).
Unter anderem gab es eine Hochzeit an diesem Tag und wir konnten es uns nicht nehmen lassen, die Hochzeitsgesellschaft zu filmen und fotografieren (wie auch alle um uns drumherum).
Später haben wir uns noch auf die Takeshita Dori getraut, der Hammer an einem Sonntag! Selbst Laufen war kaum möglich, man wurde eigentlich nur geschoben und gedrückt und bewegte sich so vorwärts xD


















 Es war saukalt an dem Tag - sieht man mir auch an xD
Die berühmte Harajuku Bridge - nicht mehr so voll wie noch vor ein paar Jahren Sonntags. Es gab nur eine Handvoll Gazette Cosplayer...


 Takeshita Dori ♥ Das Shoppingmekka schlechthin xD

Somit habt ihr erstmal einen Einblick in unsere ersten 4 Tage in Japan erhalten. Weitere Posts und vor allen Dingen Fotos werden natürlich folgen. Ich freu mich wie immer über Kommentare von euch. An dieser Stelle mal wieder ein herzliches Dankeschön für mittlerweile 150 Leser - ihr seid die besten ♥

Ich hoffe, ihr habt eine tolle Osterzeit. Ich werde sie mit meiner Familie verbringen. ^.^
Alles Liebe eure Berry





Kommentare:

*Millefeuille* hat gesagt…

Oh Berrylein, ich freue mich, endlich Bilder von eurer tollen Reise zu sehen. Und ich bin jetzt schon begeistert, das sieht alles so völlig anders aus als alles, was ich je gesehen hab. Ich bin schon auf die weiteren Sachen gespannt und hoffe, es kommt noch was zu deinen Einkäufen ;-).
Ganz lg, Eva

ヴィヴィ hat gesagt…

super tolle Fotos *__*

So vieles kommt mir bekannt vor ^^


Kannst du das Hotel in dem du warst weiter empfehlen? Ich brauche nämlich noch eines für eine Woche was mich finanziell nicht ruiniert ^^'

Lg Bibi

Bibi Ro hat gesagt…

jetzt muss ich total ein meine erste japanreise denken als ich in tokyo ankam xD ich hab auch die ganze zeit gegrinst und es war wie auf einer wolke haha..

takeshita dori am wochenende ist echt selbstmord.. das hab ich mir immer gut verkniffen und bin, wenn überhaupt, unter der woche ganz früh morgens gegangen ;)

Chrissi hat gesagt…

wow tolle fotos hast du gemacht .aber diese shooping meile geht ja garnicht .. da hätte ich total platzangst bekommen und erinnert mich an die Loveparade .

Ju hat gesagt…

Freu mich total auf die nächsten Berichte und die Fotos *_*
Will auch so gerne mal nach Japan.
Da du ja erst ganz frisch da warst... hat man eigentlich was gemerkt wegen Fukushima? Iwelche Eingrenzungen? Warnungen oder so?

Biki hat gesagt…

Aww :) Ich freu mich, dass es dir so gut gefallen hat! ♥

Das klingt jetzt wahrscheinlich total bescheuert, aber nachdem ich jetzt schon mehrere Jahre in Japan verbracht habe, ist dieses ganze Gefühl von Aufgeregtheit und Neuem irgendwie total... verpufft. Man gewöhnt sich einfach so schnell an alles (ja, sogar an so ein Reizüberflutungsland wie Japan /D)
. Deswegen freu ich mich aber um so mehr, wenn andere hierher kommen und all das, was für mich irgendwie schon alltäglich geworden ist, neu für sich entdecken und zu schätzen wissen :) Überhaupt, jeder hat ja doch irgendwie eine andere Sicht auf das Land, jedem fallen wieder andere Dinge auf, deswegen ist es immer super interessant zu lesen, welche Eindrücke andere hatten und wie ihnen das Land gefallen hat. Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf deine weiteren Posts ^-^v Lass uns nicht zu lange warten! ;D

(... und komm bald wieder, ja? :))

Miss Soapy hat gesagt…

Tolle Fotos!!

★caddü★ hat gesagt…

BENEIDENSWERT!

Vera hat gesagt…

Yey, Japan-Fotos! Das kleine dicke (oder dick angezogene) Kind im rosa Anzug ist ja süß :D Und zum Teil sieht es echt aus wie auf solchen Wandteppichen, zum Beispiel das Foto von der kleinen Schlucht mit dem Fluss...
Die Story mit den Host-Plakaten ist ja genial :D
Was sind Purikuras? Ramen kenne ich :)

Bling.Bling hat gesagt…

schöne fotos! :)

Shou hat gesagt…

oooh wie schön! *_* so viele bilder *-*
Ich hab dir einen Blogaward geschenkt :3

CookieCat hat gesagt…

ich würde sooo gerne auch nach japan :) aber ich möchte erstmal die sprache lernen >.<

~*NeNe*~ hat gesagt…

wuuuuuuuh sieht das alles toll aus!!!!! <3 ich bin schon auf die nächsten bilder gespannt :D <3
das mit den hostplakaten is ja genial xDDD musst grad so lachen xD
wir müssen uns unbedingt mal wieder treffen <3
liebe grüße :)

hien. hat gesagt…

schöne bilder! das weckt erinnerungen, weil ich vor einigen wochen auch in japan (tokyo) war. einfach eine bezaubernde stadt! :)

carooolyne hat gesagt…

Wahnsinn, diese Stadt! Eine ganz andere Welt, was?

Liebe Grüße!