Samstag, 28. April 2012

Eingekauftes April

Guten Abend ihr Lieben,

Gott sei Dank geht es mir heute schon etwas besser. Dafür habe ich gestern auch fast den ganzen Tag durchgeschlafen und soooooo viel getrunken. Mein doofer Husten geht leider noch nicht weg, aber ich hab mich heute viel ausgeruht und ein bischen die Sonne auf dem Balkon genossen ^.^

Ich wollte euch noch meine Einkäufe vom April zeigen, denn das ein oder andere durfte diesen Monat auch wieder in meinen Einkaufskorb landen. Die neusten LE's begeistern mich ja derzeit nicht so ganz, was mich aber auch gar nicht stört, denn somit freut sich mein Geldbeutel. Und da ich die letzten Monate echt viel an Beautyzeugs gekauft habe, hab ich mir selbst als Ziel gesetzt, nur noch Notwendiges zu kaufen oder aber absolute Ausnahme (!) etwas aus LE's, was ich wirklich unbedingt haben will. Heute im dm gab es 4 neue Limited Editions und ich bin an allen standhaft vorbeigegangen und habe mir (bis auf ein kleines Taschenparfum von p2) nichts gekauft und ich war ganz stolz auf mich xD
Hier nun aber meine letzten Beautyeinkäufe aus diesem Monat:





 

Im Rossmann gabs vor 2 Wochen noch im Sonderangebot  diesen hübschen Lack für ca. 1 Euro. Da ich lilane und glitzernde Lacke liebe und dieser Lack gleich beide Eigenschaften erfüllt, musste er einfach mit ♥

Zur Osterzeit gabs dieses tolle Balea Set *.*

Hat nix mit Beauty zu tun, aber das musste ich einfach haben und war froh es im Laden entdeckt zu haben (nachdem mir die Versandkosten bei Tchibo einfach zu teuer waren), so süss ♥


Habt ihr euch diesen Monat etwas Tolles gekauft? Bei mir waren es wirklich nur ein paar Kleinigkeiten, weil ich im März genug Geld in Japan ausgegeben habe ^.^
Ich wünsche euch einen tollen Sonntag morgen und genießt das tolle Wetter.
Alles Liebe eure Berry


Freitag, 27. April 2012

Freitagsfüller 27.04.12

Hallo ihr Lieben,

gestern hat es mich ausgeknockt, jetzt verbringe ich seit gestern Abend im Bett und schlafe, trinke Tee und viel Wasser, nehme Medis und hoffe, dass ich ganz schnell gesund werde. Und das, wo doch am Wochenende so tolles Wetter sein soll!!! ;___; Womit hab ich das denn nur wieder verdient?! Und zum Japanisch konnte ich gestern natürlich auch nicht gehn, dabei hatte ich mich so sehr auf unseren Lehrer gefreut (weil der letzte Woche nicht da war und wir Vertretung hatten...)
Genug gejammert, hier kommt der

1. Ich lese am liebsten Manga, Frauenromane und Bücher von Cecilia Ahern ♥.
2. Wenn ich mein Essen nicht schaffe, ist mein Mann die Resteverwertung.
3. Am Montag bin ich hoffentlich wieder gesund und werde fleissig auf Arbeit sein.
4. Unser Japanurlaub dieses Jahr war einfach ein Traum.
5.  Im übrigen hasse ich es mir Arzttermine geben zu lassen (die dann erst in 10 Wochen stattfinden, weil vorher nix frei ist....)
6. Wegen Krankheit ans Bett gefesselt zu sein ist echt schlimm, besonders für mich, weil ich immer aktiv bin.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Schatz, morgen habe ich eigentlich einen wunderschönen Tag mit Nene geplant, aber da ich jetzt krank bin, wird es wohl aufs Ausruhen hinauslaufen geplant und Sonntag möchte ich gefälligst wieder gesund sein!

Ich hoffe, euch geht es besser als mir und ihr habt ein tolles Wochenende!
Alles Liebe eure Berry 


Donnerstag, 26. April 2012

Unsere Japanreise - Teil 4

Hallo ihr Lieben,

an meinen Japanposts sehe ich immer, wie schnell die Zeit doch eigentlich verfliegt, denn blub ist schon wieder eine Woche rum - Wahnsinn!
Bevor ich was zu unserer zweiten Japanwoche schreibe, muss ich doch noch kurz eins loswerden: gestern kam meine Yellow Fried Chickenz Live DVD vom 03.08.2011 und sie ist toll ♥ Man sieht meinen Mann und mich dauernd im Publikum und: man sehn wir bescheiden aus xD Ich hatte gestern richtige Gänsehaut beim Schauen, da war der Fangirli Modus mal wieder im vollen Gange (aber auch verständlich bei Gackt - meinem Lieblingssänger aus Jugendtagen).

So nun aber zum eigentlichen Post: die zweite Woche waren wir natürllich auch viel unterwegs und waren Shoppen, haben uns mit meiner Freundin Emi zum Karaoke, Purikura machen und Futtern getroffen. Es war supi toll. Wir waren in einer Fingerfoodbar, quasi wie das spanische Tapas. Man bestellte sich auf einem Monitor Essen, welches man wollte und nach kurzer Zeit brachte eine Bedienung dann die Sachen. Das war äußerst praktisch, irgendwie wünsche ich mir in Deutschland auch so ein Bestellsystem. Man kann ja auch dauernd etwas nachordnern, der Computer zeigt einem gleich an, was man pro Person zahlen muss (er rechnet den Gesamtbetrag automatisch durch die Anzahl der anwesenden Leute...) und das Essen war echt lecker :3
Karaoke war auch sehr witzig, weil wir uns echt einen agebrochen haben, so schnell japanisch zu lesen. Gott sei Dank konnten wir den ein oder anderen Song halbwegs auswendig, sonst wärs wohl voll in die Hose gegangen. Herrlich waren auch die Zeiten, als ich aufs WC verschwand und dort dann den Gesängen der anderen Leute im Nachbarzimmer lauschen konnte. ^^,
Besonders klasse war der Part, als wir voller Inbrunst Rammsteins "Sonne" sangen und doch tatsächlich nur auf den 3. Platz landeten. Hey: wir sind Deutsche und landen im Vergleich mit den Japanern in unserer Muttersprache nur auf Platz 3??!! xD Wir haben doch so toll gesungen :D

In der Nacht vom 14. zum 15.03. hatten wir ein Erdbeben der Stärke 4-5 und das war echt heftig. Im 11. Stock im Hotel und auf einmal wackelte es heftig los. Das war super gruselig! Im Norden in Sapporo gab es sogar Tsunamiwarnungen, die zum Glück später aufgehoben worden sind. Die Stärke dort lag sogar zwischen 5-6! Die Nacht drauf wachten wir erneut mit Erdbeben auf, aber das waren auch die einzigen 2, die wir in unserer Zeit dort erlebt haben. Zum Glück!

Donnerstag 15.03.12 waren wir dann glaube ich in Shibuya und Harajuku zum Shoppen, wo ich dann auch mal endlich Fotos der großen Kreuzung machen konnte :)
Freitag gings für uns nach Odaiba - einem Stadtteil, der künstlich erschaffen wurde und direkt am Meer liegt. Ich war schon traurig, dieses Jahr auf Strandurlaub verzichten zu müssen, aber ich hatte letztendlich ja doch noch meinen Strand mit Möwen und Muscheln und Sand (auch wenn ich nicht baden gehen konnte XD).
Eigentlich wollten wir unsere Hochzeitsreise letztes Jahr auf Odaiba verbringen im Hotel Nikko Tokyo, aber die hatten wir ja leider stornieren müssen... Besucht haben wir Odaiba und das Hotel trotzdem. Ich bin letztendlich aber froh, dass wir diesmal in Shinjuku gewohnt haben, weil es einfach zu teuer geworden wäre, jeden Tag von Odaiba nach Tokyo rein zu fahren (die Tickets der Linie kosteten immer extra ca. 3,60 pro Person und Fahrt..)
Odaiba war toll, wir haben die Zeit dort sehr genossen und viele Fotos gemacht (ich hab euch nur eine kleine Auswahl rausgesucht, das hätte sonst echt alles gesprengt...)






 Hachiko Statue in Shibuya ♥
 Kenichi Matsuyama ♥




 Shinjuku unser Bezirk!








 Unser Hotelschild
 Seht ihr den Typ ganz rechts im Bild? Ich weiß nicht, ob er Host war, aber er war verdammt heiß ♥ xD
 Fahrt nach Odaiba

















 Mein Mann der Rockstar xD


 Ich seh aus wie Kenji auf dem Bild - die Sonne schien so grell


 






























Na jetzt seid ihr geflashed von der Bilderflut wa? Ich hoffe, eure Browser haben alles mitgemacht! So langsam aber sicher neigen wir uns dem Ende meiner Japanposts zu, es kommen zwar noch ein paar tolle, aber die Reise neigt sich langsam dem Abflugtag entgegen ;-;

Ich freu mich wie immer über eure Kommentare ♥ Habt eine tolle Restwoche.
Alles Liebe eure Berry